Ab Sommer bei uns erhältlich: Das neue STIHL Akku-System: extrem flexibel, leistungsstark und umweltfreundlich!

4 Akku-Geräte für Ihren Garten + 2 Akkus + 1 Akku-Ladegerät = STIHL AkkuSystem COMPACT

Was haben das COMPACT Blasgeräte BGA56, die COMPACT Motorsense FSA56, die COMPACT Heckenschere HSA56 und die COMPACT Motorsäge MSA 120 C-BQ von STIHL gemeinsam? Sie teilen sich Ihren leistungsstarken Akku.

Wir sind uns sicher: Damit wird Ihnen die Gartenarbeit noch leichter von der Hand gehen. Denn neben der Linie PRO für den gewerblichen Anwender gibt es nun auch die COMPACT Linie für den Haus- und Gartenbesitzer sowie Gelegenheitsanwender von STIHL.

Die wichtigsten vier Gartengeräte wie Blasgeräte, Motorsense, Heckenschere und Motorsäge können Sie mit einem umweltfreundlichen Akku bzw. Ersatzakku und einem Ladegerät bedienen. Alle vier macht dabei eine leichte und handliche Bedienung – ohne störendes Kabel -, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und ein geräuscharmer Betrieb aus. Dabei werden nicht nur die Nerven der Nachbarn geschont, sondern durch die immer wieder aufladbare Batterie auch die Umwelt. Selbstverständlich bei STIHL-Geräten ist die starke Leistung, Zuverlässigkeit verbunden mit einer hohen Lebensdauer.

STIHL verwendet dabei für die Akku-Technologie die modernste Lithium-Ionen Technologie.

Einige Tipps für den Umgang mit den STIHL Akku-Geräten:

  • Schützen Sie Ihre Akkus und das Ladegeräte vor Feuchtigkeit, Nässe, großer Hitze – insb. direkter Sonneneinstrahlung – und Feuer. Verwenden Sie den Akkumulator ausschließlich im Temperaturbereich zwischen -10°C und +50°C!
  • Nehmen Sie nach getaner Arbeit den Akku aus Ihrem Gerät, um ein nicht gewolltes Anlaufen des Motors zu vermeiden.
  • Lagern Sie den Akku sorgfältig in geschlossenen sowie trockenen Räumen und nicht im Freien. Optimal ist eine Temperatur zwischen +10°C und +20°C. Eine Lagerung im Keller ist dabei optimal.
  • Nutzen Sie einen Reserve-Akku, dann sollten Sie Erst-Akku und Reserve-Akku immer im Wechsel benutzen, und nicht den einen nur unbenutzt lagern.
  • Optimal ist eine Aufladung auf 80% für den normalen Arbeitsbetrieb. Die Ladezeit ist dabei kurz für einen schnellen Wiedereinsatz (mit dem Schnellladegeräte bereits nach 25 Minuten, mit dem Standardladegerät nach 70 Minuten). Sind 80% des Ladezustands erreicht, werden die STIHL Akkus automatisch nur noch mit einem geringen, schonenden Ladestrom bis zu 100% weitergeladen. Beachten Sie: Der Ladevorgang beginnt erst, wenn der Akkumulator nicht zu warm ist.
  • Gehen Ihre Akkus ins Winterlager, dann sollten sie idealerweise mit ca. 30% Ladezustand eingelagert werden.

oechsle-stihl-akku-system-c

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir beraten Sie gerne bezüglich des neuen STIHL Akku-Systems COMPACT und stellen Ihnen alle Produktdetails genauestens vor. Ab Juli/August 2016 erhalten Sie die Geräte bei uns in Bühl.

Inhalt
Beitrag teilen:
Inhalt
Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel
Haben Sie Fragen?
Wie können wir Ihnen Helfen

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Services oder wünschen eine persönliche Beratung?

Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder besuchen uns persönlich.

Ihre Nachricht