Unsere 10 besten Rasenmäher für Sie!

Sie möchten einen neuen Rasenmäher kaufen? Die Auswahl ist groß, vom klassischen Benzin-Rasenmäher, über den modernen Akku-Rasenmäher bis hin zum Elektro-Rasenmäher für kleine Gärten – oder Mähroboter, die ganz allein mähen.

Hier möchten wir Ihnen einen ersten kleinen Überblick über unsere 10 Lieblings-Rasenmäher geben:

Rasenmäher für kleine Gärten


John Deere R40EL Elektrorasenmäher

Einfach losmähen mit dem John Deere R40EL Elektrorasenmäher. Ein Leichtgewicht mit nur 22 kg.

Robotermäher Honda Miimo HRH 3000

Der Robotermäher Honda Miimo HRH 3000 – entspannter geht es nicht, kein Lärm, keine Störung und der Rasen wird wie von Zauberhand gemäht.

Rasenmäher für mittlere Gärten


R43B Akku-Rasenmäher von John Deere

Dank des kraftvollen Akku-Antriebs gibt es keine Abgase, weniger Lärm und keine lokalen Emissionen: der R43B Akku-Rasenmäher von John Deere.

Benzin-Rasenmäher: der R43 von John Deere

Ein Benzin-Rasenmäher: der R43 von John Deere mit einer Arbeitsbreite von 43 cm und TurboStar-Technologie liefert eine unschlagbare Auffangleistung des Schnittguts sowie eine perfekte Schnittqualität.

HRX 476 C2HY Honda Rasenmäher

Der HRX 476 C2HY Honda Rasenmäher: ein 47 cm breiter, robuster Benzinmäher mit variabler Drehzahl und Roto-stop™.

Honda HRX 537 C5VY Benzin-Rasenmäher

Der Honda HRX 537 C5VY Benzin-Rasenmäher: zuverlässig und robust mit einer Schnittbreite von 53 cm.

Rasenmäher für schwierige Gärten


Akku-Rasenmäher RMA 443 TC von Stihl

Der meistert auch unebenes Gelände, ist umweltfreundlich und leise: der Akku-Rasenmäher RMA 443 TC von Stihl. Sein Metier sind mittelgroße Gärten.

Mulchmäher JS 63 VC von John Deere

Der Mulchmäher JS 63 VC von John Deere: Er ist ein spezieller Rasenmäher mit erstklassigen Schnitteigenschaften, ohne dass Schnittgut entsorgt werden muss. Das hocheffektive Mulchsystem spart Zeit und Arbeit. Das Gerät verfügt auch über lenkbare Räder vorne für leichte Handhabung und gute Manövrierfähigkeit. Somit auch in schwierigem Gelände ein verlässlicher Partner.

Rasenmäher für den Profi in großen Gärten


Honda HRH536K1 HXE Rasenmäher

Der Honda HRH536K1 HXE Rasenmäher für den Profi mit starkem Honda-Benzinmotor. Auf den ist extrem Verlass.

John Deere Benzin-Rasenmäher JX90

John Deere Benzin-Rasenmäher JX90: Die Anzahl verschiedener Geschwindigkeitsstufen macht es für den Benutzer einfach und bequem, die für ihn komfortabelste auszuwählen (2,7 – 4,8 km/h). Sobald man den Bügel am Führungsholm loslässt, stoppt die Messerkupplung das Messer, nicht aber den Motor. Dadurch entfällt das lästige Neustarten nach jeder Entleerung des Grasfangbehälters.

Häufig wird angenommen, dass ein Mäher beim Fachhändler teurer ist, als beim Baumarkt schnell einen mitzunehmen. Gegen dieses Vorurteil treten wir sehr gerne an. Fordern Sie uns heraus! Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen unsere Angebote für Rasenmäher im Detail vor.

Außerdem bieten wir Ihnen auch nach Ihrem Kauf den kompletten Service von Reparatur, Wartung (z.B. Schärfen der Messer, Ölwechsel…) für eine lange Lebensdauer und beste Schnittergebnisse bis hin zu den evtl. notwendigen Ersatzteilen.

Uns ist dabei wichtig, dass Ihr neuer Mäher zu Ihnen und Ihrem Job im Garten passt und lange hält. Deshalb haben wir eine sehr große Auswahl an Qualitäts-Rasenmähern in unserem Ausstellungsraum vor Ort, die Sie sich in Ruhe anschauen und vergleichen können. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Übrigens: Sie können Ihren Mäher auch auf Wunsch bei uns finanzieren. Und auf Wunsch Ihren alten über uns entsorgen oder in Zahlung nehmen lassen.

Check: Was ist beim Kauf eines Rasenmähers zu beachten?


  • Wie groß ist die zu mähende Rasenfläche? Ist sie eben oder hügelig? Leicht zu mähen oder mit vielen „Hindernissen“ bestückt?

  • Hat man Freude an der Bewegung beim Rasenmähen oder nicht?

  • Spielen ökologische Faktoren oder Lärmvermeidung eine Rolle?

  • Welchen Budgetrahmen hat man zur Verfügung?

  • Welche Zusatzfeatures möchte man gerne haben (Auffangkorb, Schnitthöhenverstellung, ergonomische Anpassung an die Körpergröße, Mulchkit, Laub aufsammeln möglich, Antrieb, breitere Schnittbreite, leichtes Gewicht, Platz sparend verstaubar…)?

Auf einen Blick:

Benzin-Rasenmäher

Benzin-Rasenmäher

Geeignet für mittlere und große Rasenflächen.

Schafft auch etwas höher gewachsenes Gras problemlos. Gibt es auch mit Extra-Antrieb für Hanglagen und Auffangkorb.

Vorteile: robuster und kräftiger Motor, bewährtes Antriebssystem, sehr gute Schnittergebnisse.

Für Privatgärten, Gärtner, Garten- und Landschaftsbauer, Kommunen empfehlenswert.

Elektro-Rasenmäher

Elektro-Rasenmäher

Geeignet für kleine Gärten.

Vorteile: leichte Handhabung, keine Befüllung mit Benzin nötig, sofort einsatzbereit mit Steckdose, preisgünstig, aber Vorsicht: Kabel!

Für kleine Privatgärten.

Akku-Rasenmäher

Akku-Rasenmäher

Eignung hängt stark von der Akku-Leistung ab! Geht von kleinen bis zu großen Rasenflächen.

Vorteile: umweltfreundlich, äußerst flexibel im Einsatz, da kabellos und ohne Benzin, wartungsfreundlich, leichter als ein Benzin-Rasenmäher, leises Arbeiten.

Je nach Akku-Leistung für Privatgärten, Gärtner, Garten- und Landschaftsbauer, Kommunen empfehlenswert.

Mähroboter

Mähroboter

Geeignet für kleine und mittlere Gärten mit abgrenzbaren Rasenflächen und flachem Gelände.

Der Mähroboter sollte im Garten „sicher“ sein, um ihn vor Diebstahl zu schützen.

Vorteile: nach der Einrichtung komplett stressfreies Mähen, umweltfreundlich, leise, kabellos ohne Benzin, wartungsfreundlich, immer im Einsatz.

Für Privatgärten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Auswahl Ihres neuen Rasenmähers. Besuchen Sie uns dazu gerne in Bühl in der Robert-Bosch-Str. 12d oder nehmen schreiben Sie uns einfach eine Nachricht, wenn Sie eine Beratung wünschen.